Ninja X Light Spin 2.10m/ 3-12g

CHF 89.00

Kategorien: , Product ID: 10794

Beschreibung

Ninja X Light Spin 2.10m/ 3-12g

Feinfühlige Ruten mit herausragendem Drillspass – Die Daiwa Ninja X UL Spin/ Jig Modelle
Die Ultra-Light Spin Modelle der Ninja X Spinnrutenserie sind mit sehr feinfühligen, eingespleißten Vollkohlefaserspitzen ausgestattet – ideal wenn leichte Wobbler, Blinker oder Spinner präzise auf Wurfweite gebracht werden müssen!
Die Aktion und Biegekurve des kräftigen Rückgrats wurde so gewählt, dass maximaler Drillspaß garantiert ist und Aussteiger während des Drills weitestgehend vermieden werden können. Die gut ausbalancierten Ruten haben einen dünnen Blank und übertragen Köderbewegung, Fisch- und Grundkontakt unmittelbar an das Handteil. X-Wicklungen auf der Blankoberfläche machen die Ruten sehr verwindungsfest, erhöhen dadurch die Präzision der Würfe und schaffen extra Stabilität im Drill mit kapitalen Fischen.
Das Light Jig Modell hat eine Tubular Tip und eine somit durchgängig schnelle Aktion – perfekt zum Anjiggen von leichten Softbaits!
Die hervorragenden Eigenschaften und Geräteempfehlung zu Daiwa Ninja X (Ultra-)Light Spinnrute
Die Ninja X Ultralight Ruten von Daiwa sind nicht nur Ultralight in ihrer Aktion. Sie sind zudem auch echte Federgewichte. So bringt das 180cm lange Modell gerade einmal 95g auf die Waage.
Dies liegt an der herausragenden HVF Kohlefaser als Materialwahl.
Im Gegensatz zu normalen Kohlefaserruten mit einem hohen Anteil an Harz zwischen den Kohlefasern bestehen Daiwa HVF (High Volume Fiber) Ruten aus einem Kohlefasermaterial mit weniger Harzanteil, genannt HVF.
Da das Harz ein hohes Gewicht hat, sind Ruten aus HVF höher verdichtet, leichter, besser ausbalanciert und schneller in der Aktion.
In erster Linie sind diese Ruten perfekt zum Barschangeln ausgelegt. Selbstverständlich beißen auch weitere Raubfische auf die Kunstköder. Aufgrund des feinen Zubehörs sind die Vorfächer jedoch typischer Weise nicht Hechtsicher.
Wir empfehlen für die (Ultra-)Light Modelle eine kleine Stationärrolle in der Größe 1000 und feinste Geflechtschnur, Nanofil in 0,08mm oder Mono in 0,12-0,15mm.
Das Jig-Modell kann schon gut mit einer 2500er oder 3000er Rolle gefischt werden und feine Geflochtene Schnur in 0,10-0,12mm.